Direkt zum Inhalt

Unsere Leistungen

Wie sieht das Beratungsangebot in der EUTB DeafGuideDeaf aus? Es gibt verschiedene Möglichkeiten für eine Beratung. Der Beratungstermin kann im Büro der EUTB DeafGuideDeaf stattfinden, aber es ist auch eine Online-Beratung möglich. Eine Online-Beratung kann verschiedene Formen haben: als Videotelefonat (Skype, Facetime oder WhatsApp) oder per Email. Wenn es zum Beispiel eine Gruppenberatung mit einer Behörde oder einer Beratungsstelle stattfinden muss, die nicht in der Nähe ist, kann auch eine Videokonferenz stattfinden. Zusätzlich gibt es für hörende Ratsuchende die Möglichkeit einer telefonischen Beratung. Es gibt auch noch die Möglichkeit der aufsuchenden Beratung, bei der die beratende Person zum Beispiel den*die Ratsuchende auf dessen Wunsch hin zu einem Termin bei einer anderen Beratungsstelle oder bei einer Behörde begleitet. Eine aufsuchende Beratung ist auch dann möglich, wenn der*die Ratsuchende aus verschiedenen Gründen nicht selbst das Büro der EUTB DeafGuideDeaf besuchen kann, wie z.B. aufgrund einer Gehbehinderung oder aufgrund von Kinderbetreuung.

Eine wichtige Bitte: Eine Beratung ist nur mit vorheriger Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung möglich!

Vor Ort Beratung

Beratungstermine sind in unserem Büro in Köln möglich. Sie können in einer unserer Beratungsecken vertraulich mit einer*m unserer EUTB®️-Fachberater*innen sprechen.

Online Beratung

Für die Beratung über das Internet nutzen wir bestimmte Apps von vertrauenswürdigen Anbietern. Ihre Daten werden von uns mit äußerster Sorgfalt behandelt.

E-Mail Beratung

Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten möchten, ist dies auch möglich. Sämtliche Anliegen werden von uns gründlich bearbeitet und zeitnah beantwortet.

Telefonberatung

Eine Beratung am Telefon ist ebenfalls möglich. Sie können uns montags bis freitags zwischen 9 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr per Telefon erreichen, andere Termine müssen vorab vereinbart werden.

Aufsuchende Beratung

Es ist nach Absprache eine Beratung an anderen Orten möglich, zum Beispiel bei der ratsuchenden Person, falls sie aus verschiedenen Gründen nicht in unser Büro kommen kann. Eine Beratung in einer anderen Beratungsstelle ist auch möglich.